Unerklärlicher RAM-Verbrauch

Mein Rechner hatte eines Tages ein seltsames Problem: Nach dem Hochfahren war die Festplatten-LED am Rechner-Gehäuse nur noch am Leuchten und der Rechner war extrem langsam. Irgend etwas musste die SSD also wirklich schwer beschäftigen.
Ein Blick in den Task-Manager brachte schnell die Erklärung: Der Arbeitsspeicher war komplett voll und der Rechner musste auf die Auslagerungsdatei auf der SSD zurück greifen, die – trotz kurzer Zugriffszeiten – deutlich langsamer ist als der Arbeitsspeicher.

Task Manager unter Windows 8.1

Weiterlesen

Geschwindigkeits-Test des TP-Link Nano TL-PA2010KIT

Hier ein kurzer Geschwindigkeits-Test des TP-Link Nano TL-PA2010KIT AV200 Powerline Adapter-Set.

Es handelt sich um Adapter mit 200MBit/s.

Ich habe die Adapter in zwei verschiedenen Räumen eingesteckt, die Entfernung der Adapter lag bei ca. 2,5 m (Luftlinie).

iperf

Geschwindigkeits-Test mit iperf

37.7 MBit sind jetzt nicht grad der Renner, aber vermutlich liegt es auch an den alten Stromleitungen (das Haus ist aus den 70ern).

Software-RAID5 (mdadm) beschleunigen unter Debian Wheezy

Ich betreibe schon länger einen kleinen Debian-Server als Datenablage, bei dem die Platten in einem RAID5 zusammengefasst sind.

Durch mehrere Tests konnte ich jetzt endlich die optimale RAID-Performance rauskitzeln 🙂

  • „stripe_cache_size“ tunen

Das beeinflusst die Menge an Arbeitsspeicher, die beim Kopiergang verwendet wird. Die besten Schreibwerte erhielt ich mit 8192

echo 8192 > /sys/block/md0/md/stripe_cache_size

So lässt sich der momentan eingestellte Wert übrigens auslesen:

cat /sys/block/md0/md/stripe_cache_size

  • „Read Ahead“ anpassen

Das beeinflusst die Lese-Geschwindigkeit. Das beste Ergebnis erzielte ich mit der Einstellung 4096.

blockdev –setra 4096 /dev/md0

Merke es dir nach dem Neustart

Damit das Ganze auch nach einem Neustart noch Gültigkeit hat, müssen wir die Änderungen in die Datei /etc/rc.local eintragen:

echo 8192 > /sys/block/md0/md/stripe_cache_size
/sbin/blockdev –setra 4096 /dev/md0

Das soll jetzt keine große Anleitung darstellen, ich wollte mir einfach nur notieren, welche Werte bei mir Sinn machen 😉